Skip to main navigation Skip to main content
Sie befinden sich hier:

1. DVFA Symposium Banken, 30. Mai 2011, DVFA Center, Frankfurt am Main

Mehr als 70 Teilnehmer besuchten das 1. DVFA-Symposium Banken, das als Themenschwerpunkte Geschäftsmodelle, Regulierung, Transparenz hatte. Hintergrund dieser thematischen Ausrichtung war die Beobachtung vieler Marktteilnehmer, dass Banken in der Folge der Finanzkrise einer radikal veränderten staatlichen Aufsicht unterliegen und Auswirkungen von regulatorischen Impulsen wie Basel III oder Rechnungslegungsvorschriften auf Banken für Investoren nur schwer abzuschätzen sind. Hinzu kommt die Veränderungen der Geschäftsmodelle, Strategien und Umsetzung im Banking in den vergangenen Jahren. Diese Faktoren haben dazu geführt, dass viele Investoren Investments in Bankaktien und -anleihen mittlerweile skeptisch gegenüber stehen.

Zu den Sprechern zählten:

  • Prof. Dr. Anne d'Arcy, WU Wirtschaftsuniversität Wien
  • Ralf Böckel, Union Investment
  • Guido Hoymann, CEFA, B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA
  • Dirk Jäger, Bundesverband deutscher Banken e.V.
  • Hermann Kutzer, KutzerLive
  • Dr. Bernd Neubacher, Börsen-Zeitung
  • Prof. Dr. Max Otte, IFVE GmbH
  • Jörg-Alexander Paul, Bird & Bird
  • Dr. Johannes Reich, B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG
  • Prof. Dr. Dirk Schiereck, TU Darmstadt
  • Dr. Wolf Schumacher, Aareal Bank AG
  • Hiltrud Thelen-Pischke, PricewaterhouseCoopers AG
  • Dr. Max Weber, Ernst & Young GmbH
  • Wolfgang Weigel, PwC AG

Der Tagungsband gibt einen Überblick über Präsentationen und Key Notes des Symposiums Banken. Hier geht es zum Download: Tagungsband