Skip to main navigation Skip to main content
Sie befinden sich hier:

DVFA Kongress

7. DVFA Kongress - Zur Lage der deutschen Banken

28. Mai 2019, 14:00-16:30 Uhr, DVFA Center, Frankfurt am Main

Auf dem DVFA Kongress 2019 wollen wir die aktuelle deutsche Bankenlandschaft beleuchten und uns
insbesondere mit folgenden Fragen befassen:

  • Was hat sich in der Bankenlandschaft seit der Großen Finanzmarktkrise 2008/2009 verändert?
  • Welchen Bedrohungen und Herausforderungen sind deutsche Banken ausgesetzt?
  • Deutschland hat zu viele Banken. Aber was ist die richtige Dimension des Bankensektors?
  • Ist Größe ("too big to fail") wieder die Antwort in einer Konsolidierung?
  • Sind Banken- und Kapitalmarktunion zwei Seiten einer Medaille?
  • Wie können sich die deutschen Banken am besten für die Zukunft wappnen?

Wir freuen uns auf die Paneldiskussion mit:

  • Prof. Dr. Joachim Wuermeling, Member of the Executive Board, Deutsche Bundesbank
  • Gerhard Hofmann, Vorstand des Bundesverbandes der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR)
  • Dr. Christian Ossig, Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Vorstandes des Bundesverbandes deutscher Banken
  • Stefan Bielmeier, Vorstandsvorsitzender DVFA, Chefvolkswirt DZ BANK

Moderiert wird die Veranstaltung von Ingo R. Mainert, stv. Vorstandsvorsitzender DVFA, Managing Director Allianz Global Investors.

Wir laden Sie herzlich ein, auf dem DVFA Kongress mitzudiskutieren!

Für die Teilnahme am DVFA Kongress erhalten DVFA Mitglieder 2 Credit Points im Rahmen ihrer Selbstauskunft.