Skip to main navigation Skip to main content
Sie befinden sich hier:

Leitbild der DVFA

Die Gründer der DVFA wollten Chancengleichheit für alle Kapitalmarktteilnehmer. Sie traten ein für die Etablierung professioneller Rahmenbedingungen, für die Verbesserung der fachlichen Kompetenz, für Transparenz und Fairness. Diese Ziele bleiben für uns als persönliche Mitglieder der DVFA eine stetige Verpflichtung.

unabhängig und integer

Geistige Unabhängigkeit und Integrität gehören zum Fundament unserer Arbeit. Wir sind davon überzeugt: Ethisches Verhalten ist eine entscheidende Voraussetzung für nachhaltigen Erfolg in Finanzberufen.

 

transparent und fair

Wir setzen uns ein für transparentes und faires Handeln an den Kapitalmärkten. Hierzu gehören neben der Mitwirkung bei der Gestaltung entsprechender Regeln und Standards auch die zahlreichen Angebote der DVFA für eine offene und professionelle Kommunikation mit allen Akteuren an den Finanzmärkten, insbesondere zwischen Emittenten und Investoren. Wir wollen ein qualifizierter Gesprächspartner sein für Gesetzgeber, Regulierungsbehörden und Standardsetzer.

 

kompetent und
international

Hohe Fachkompetenz und ständige Weiterbildung sind international elementare Bausteine unseres beruflichen Selbstverständnisses. Ein unverzichtbarer Bestandteil ist dabei auch die internationale Zusammenarbeit. Die DVFA ist aktiver Partner im europäischen Netzwerk EFFAS. Zudem suchen und praktizieren wir eine enge Zusammenarbeit mit den führenden Kompetenzzentren in Wissenschaft und Praxis.

 

überzeugend und
vertrauensbildend

Wir sind davon überzeugt, dass effiziente vertrauensbildende Kapitalmärkte von grundlegender Bedeutung für die Soziale Marktwirtschaft, für Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung in unserem Lande sind. Als Mitglieder der DVFA sehen wir uns daher auch in der Pflicht, zu einem besseren Verständnis der Öffentlichkeit über die Funktion der Kapitalmärkte beizutragen und das Vertrauen in sie zu stärken.